Banner

Was ist Freimaurerei?

 
"Daheim ist sie Güte,
im Geschäft ist sie Ehrenhaftigkeit,
in Gesellschaft ist sie Höflichkeit,
in der Arbeit ist sie Anständigkeit,
für den Unglücklichen ist sie Mitleid,
gegen das Unrecht ist sie Widerstand,
für das Schwache ist sie Hilfe,
dem Gesetz gegenüber ist sie Treue,
gegen den Unrechttuenden ist sie Vergessen,
für den Glücklichen ist sie Mitfreude,
vor Gott ist sie Ehrfurcht und Liebe."


Die "Johannisloge" hat einen Bezug zu Johannes dem Täufer, der die Menschen durch das wahre wirkliche Licht erleuchten wollte, was gleichbedeutend mit Erkenntnis ist.
Der Name „Zum Märkischen Hammer“ leitet sich von den früher in unserer Gegend arbeitenden Hammerwerken ab. Dazu heißt es:
„So wie das Hammerwerk durch Schmieden das Eisen veredelt, weil es das Eisenoxyd des glühenden Blocks in Form von Blättern entfernt, so soll auch die Freimaurerei das reine Eisen der Seele freilegen und von Schlacken befreien.“

 

Weiter zu "Gründung der Loge"